Am 01. Oktober 2015 fand der zweite Brand Day Cologne unter dem Motto "Kunden an die Macht! Markenbotschafter statt Marketingopfer!" statt. Im Startplatz im Kölner Mediapark durften wir trafen sich Markenverantwortliche, Agenturen und Berater zu einem spannenden und inspirierenden Tag.

Wieder einmal war der Brand Day Cologne mehr als eine übliche Konferenz und wurde so zu einem interaktiven Erlebnisraum und zur Plattform des offenen Austauschs unter Marken- und Kommunikationsexperten. Spannende Vorträge, interaktive Sessions und Networking auf Augenhöhe machten diesen Tag wieder einzigartig.

Ausgabe der Timetables

Die Themen waren so vielfältig, wie ihre Sprecher. "Wie schütze ich meine persönliche Marke, insbesondere in den sozialen Medien?", "Marken Conversion Rates", "Markenaufbau mithilfe von Content Marketing", "Wie begeistere ich meine Kunden durch Video Content in Social Media?" waren nur einige Highlights des Tages.

Den Anfang der Vortragsreihe machte Dr. Niklas Schaffmeister – Managing Partner der international tätigen Unternehmensberatung globeone. Er erzählte uns am Beispiel der VW China - Kampagne „The People’s Car Project“, wie man Kunden werbewirksam am Innovationsprozess beteiligen kann.

Luisa Bell, Geschäftsführerin der Bell & Co. GmbH, referierte darüber, wie ein gutes Video aussehen sollte, damit es geteilt, geliket und kommentiert wird. Onlinevideos sind gefragt wie nie zuvor und mit ihrem strategischen Einsatz wird der Kunde automatisch zum Markenbotschafter. Danke an dieser Stelle auch für die Produktion aller Sprechervideos und des oben aufgeführten Videos liebe Luisa!

 Moderator Thorsten Bastian 

Über den Kunden als Markenbotschafter und die Möglichkeiten für Markenverantwortliche, die sich aus Big Data ergeben, sprachen Gerrit Leppelsack, Partner Director von Bazaarvoice und Bernd Lynen von der artegic AG. Beide Sprecher ergänzten sich optimal und schufen so einen kleinen Themenschwerpunkt innerhalb der diesjhährigen Konferenz.

Fabian Fruhmann, Junior Consultant bei Wake up Communications schloss seinen Vortrag über Social Media in den USA und in Deutschland mit einem Appell auch hier im Lande mehr Mut zum Kundendialog zu haben. Wir sprechen zwar immer mehr vom Kunden als Markenbotschafter, sind jedoch hier in Deutschland tatsächlich wesentlicher zögerlicher, als Unternehmen in den USA. Dort gehört Social Media zum Alltag.

Caroline Zöller von der Agentur Forteam entzauberte mit Ihrem Buzzword-Bingo die Fachbegriffe der Branche und zeigte einen Blick hinter die Kulissen.

Dr. Andrea Schmoll und Jan Hellenbrand von Osborne Clarke beleuchteten das Thema Markenkommunikation im Internet von der rechtlichen Seite und zeigten, dass juristische Vorträge nicht unverständlich oder gar langweilig sein müssen.

Und der Markenprofi und Unternehmensberater Christoph Kullnig gab einen offenen und höchst unterhaltsamen Einblick in seine Erfahrungen mit der Markenführung in der Modebranche.

Interaktive Laborrunde

Spannend waren auch die „Laborrunden“ , die immer wieder zwischendurch stattfanden. Hier bot sich die Gelegenheit, mit Experten und anderen Teilnehmern zu diskutieren. Abgerundet wurde der Tag durch kulinarische Köstlichkeiten und Cocktails unseres Partners Cocktail Box, die jeden Austausch und jede Pause versüßten.

Danke an alle der knapp 100 Teilnehmer, an alle Sprecher und an unsere Partner, für einen wirklich tollen Tag, der ohne Euch nicht möglich gewesen wäre!

Doch, wir freuen uns sehr auf den nächsten Brand Day und hoffen, Euch alle wieder begrüßen zu dürfen!

Veranstaltungsort

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie einen Promotioncode für 20% Rabatt auf alle Ticketkategorien!

* Pflichtfeld
Planen Sie zum Brand Day Cologne zu kommen?